Zur Startseite
Österreichischer Schwerhörigenbund
DACHVERBAND

Statistik

Statistik: Anzahl Schwerhöriger weltweit, in Europa & Österreich

Begleitfoto: Frau zeigt auf ihr Ohr

Foto: clipdealer.com

Statistik Schwerhörige weltweit:
Laut WHO (=World Health Organisation) Webseite https://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/deafness-and-hearing-loss rechnet man dort im Jahr 2050 mit 900 Millionen Hörbehinderten weltweit!

Statistik Schwerhörige in Europa & Österreich:
Laut www.statista.com sind in Europa (Stand 2015) ca. 119 Millionen Menschen schwerhörig (ausgehend von der Gesamtbevölkerung Europas von 741,4 Millionen Menschen), das sind in etwa 16,05%.
https://www.statista.com/statistics/736529/people-with-hearing-loss-worldwide-and-europe-by-country/
Statistik-Schwerhörig-2015
Für Österreich ergibt dies laut dieser Studie aus 2015 einen Wert von ca. 1,6 Millionen schwerhöriger Menschen. (Foto oben anklicken zum Vergrößern!)

Laut älteren Statistiken des DSB Deutscher Schwerhörigenbund war im Jahr 2005 im damaligen Vergleich von Erhebungen einiger EU-Mitgliedsstaaten ein Wert von 19,7% der Bevölkerung (Schwankungsbreite ±2%) herausgekommen. Rechnet man die Ergebnisse der älteren vom DSB publizierten Studien für Österreich mit einer aktuellen Einwohnerzahl von 8,9 Millionen Einwohner/innen (Stand Juli 2020) um, so ergibt sich eine Zahl von 1,75 Millionen Schwerhörigen. Für Österreich mit einer Einwohnerzahl von aktuell (Stand Juli 2020) 8,9 Millionen Einwohner/innen ergibt dies bei der Annahme von einer Betroffenenzahl von 19,7% der Bevölkerung ab 14 Jahren eine Zahl von 1,75 Millionen Schwerhörigen.

Man kann also davon ausgehen, dass österreichweit zwischen 1,6 und 1,75 Millionen eine Höreinschränkung haben!

    Ältere Studien einzelner EU-Länder (2005) 

    Laut Statistik des DSB (Deutscher Schwerhörigenbund)  kann gesagt werden, dass in Deutschland im Jahr 2005 an die 19,7% der Bevölkerung ab 14 Jahren schwerhörig waren.

    • leichtgradig schwerhörig (<40dB): 11%
    • mittelgradig schwerhörig (40-70 dB): 7%
    • hochgradig schwerhörig (70-95 dB): 1,4%
    • an Taubheit grenzend (≥ 90 dB): 0,3%
    • gesamt: 19,7%

    Erklärung: leicht schwerhörig: 21-39 dB, mittelgradig schwerhörig: 40-69 dB, hochgradig schwerhörig: 70-94 dB, fast taub: >95 dB

    Zusammenführung der Studien der EU-Länder

    Land

    untersucht

    21-39 dB

    40-69 dB

    70-94 dB

    >95 dB

    Summe

    Italien

    2170 Personen ab18 Jahre

    17,1%

    4,0%

    1,2%

    0,3%

    22,5%

    Finnland

    3518 Personen ab 25 Jahre

    17,2%

    4,3%

    0,5%

    0,04%

    22,1%

    Dänemark

    705 Personen 30 bis 50 Jahre

    3,4%

    0,2%

       

    Schweden

    590 Personen ab 20 Jahre

    18,1%

    4,5%

    0%

    0%

    22,6%

    UK

    2662 Personen ab 18 Jahre

    16,8%

    4,9%

    0,7%

    0,2%

    22,6%

    Deutschland

    2031 Personen ab 14 Jahre

    11,0%

    7,0%

    1,4%

    0,3%

    19,7%

    Deutschland

    ab 18 Jahre

    11,7%

    7,3%

    1,5%

    0,3%

    20,8%

    Deutschland

    ab 20 Jahre

    11,9%

    7,4%

    1,5%

    0,3%

    21,1%

    Deutschland

    ab 25 Jahre

    12,7%

    7,9%

    1,6%

    0,4%

    22,6%

     

    Quelle: DSB (Deutscher Schwerhörigenbund) www.schwerhoerigen-netz.de  Internationale Statistikvergleiche"