Zur Startseite
Österreichischer Schwerhörigenbund
DACHVERBAND

Solidarität & Hilfe für die Menschen in der Ukraine!

Das ÖSB-Team ist entsetzt über die aktuelle politische Lage in der Ukraine! Daher wollen wir nicht untätig sein und veröffentlichen einerseits die Spendenseite des ORF "NACHBAR IN NOT-UKRAINE" aber auch ein Statement der EFHOH, der europäischen Schwerhörigenförderation mit einem Aufruf zum Support hörbehinderter Menschen in der Ukraine:

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Dem ÖSB-Team ist es ein Bedürfnis, auf die Not der Menschen in der Ukraine aufmerksam zu machen. Daher bitten wir Sie, sofern es Ihnen möglich ist: Spenden Sie in Österreich für die Ukraine über die ORF-Aktion "NACHBAR IN NOT-HILFE FÜR DIE UKRAINE", einfach diesen Link anklicken!

Auch unsere Kolleg:innen der europäischen Schwerhörigenföderation EFHOH bitten darum, den Menschen in der Ukraine zu helfen, hier der Pressetext dazu auf Deutsch (als Download auch das Original auf Englisch):

Der Krieg in der Ukraine: Erklärung des Vorstands der Europäischen Vereinigung der Schwerhörigen 
Am 3.3.22 haben wir den Welttag des Hörens begangen: Dem Tag, der der Sensibilisierung für Hörverlust und den verfügbaren Hörlösungen gewidmet ist. Dies ist auch der Tag, an dem wir als Gemeinschaft zusammenstehen, damit niemand allein mit Hörverlust zu kämpfen hat und wir Teil einer breiteren Gemeinschaft sind.
 
Als Vorstandsmitglieder von EFHOH und als Einzelpersonen stehen wir in Solidarität mit der ukrainischen Gemeinschaft der Gehörlosen und Schwerhörigen. Wir bleiben weiterhin in Kontakt mit den offiziellen Organisationen, die den Schwerhörigen und Gehörlosen der Ukraine helfen.
 
Sie können unseren europäischen Freund:innen helfen, indem Sie Folgendes bereitstellen:
1. Hörgeräte, Hörgerätebatterien und Hörhilfen
2. Smartphones mit Internet- und Videofunktionen
3. Geld
 
Lidia Best, EFHOH-Präsidentin ist bereit, diese Unterstützungsaktion zu koordinieren.
Wenn Sie helfen können, senden Sie Lidia Best bitte eine E-Mail (in englischer oder polnischer) Sprache direkt an president@efhoh.org 
In Österreich kontaktieren Sie die EFHOH-Generalsekretärin Claire Landesman (in deutscher oder englischer Sprache) unter office@efhoh.org 

Jede Hilfe ist willkommen!

* ÖSB-Red.